Actual Play-Projekt 200: Numenera Teil 2 – Bohnenranke

Weiter geht es mit Numenera in unserem “Actual Play-Projekt 200”.

Diesmal erkunden unsere drei frisch erschaffenen Helden Emmel (Jack), Chizaik (Glaive) und Vichaid Simmons (Nano) die Welt von Numenera und fahren fast Fahrstuhl.

Kann Spuren von Bohnen enthalten

Ein Gedanke zu „Actual Play-Projekt 200: Numenera Teil 2 – Bohnenranke“

  1. 1. Ich habe Höhenangst. 2. Da ich den Podcast beim Einschlafen gehört habe, war ich sehr … immersioniert (?).

    Während Jens also beschreibt, wie Rons Assasinin(in) in dem Turm nach oben schwebt, denke ich immer nur “nicht nach unten schauen”. Dann kommt die Beschreibung von der Aussicht, die ich mir natürlich auch lebhaft vorstelle und am Ende geht der Blick nach unten, wo natürlich hunderte Meter Nichts unter “meinen” Füßen vor sich hin lungern, während sie darauf warten, dass die Energie für das Kraftfeld, in dem ich schwebe, versagt.

    Soviel zum Thema Einschlafen. Die Höhenangst war getriggert und an Schlaf erstmal nicht zu denken.

    Naja, hätte ja sonst den Rest verpasst.

    Jedenfalls war die ganze Szene mit dem Philethis und der Bohnenranke (die ich mir dauernd im Licht der untergehenden Sonne bzw. der ersten Sterne am wolkenlosen Himmel vorgestellt habe) sehr atmosphärisch und “numenerisch”. So soll das sein. Seltsam und abgefahren, aber mit einer Ahnung von größeren Zusammenhängen und uralter Geschichte dahinter.

    Die Charaktere sind durchweg interessant und die “Zusammenführung” gut gelungen. Selbst an die Namen (vermutlich zufallsgeneriert?) hat man sich schnell gewöhnt. Allerdings würde ich mir als harmoniebedürftiger Mensch dringend eine konstruktive Aussprache zwischen Vichaia und Emmel wünschen, möglichst ohne das jemand dabei das Zeitliche segnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.