Ausgespielt Klönschnack

Am 5. Juni 2010 haben wir den ersten Ausgespielt-Klönschnack auf dem Nordcon aufgenommen. Mit dabei war neben dem Ausgespielt-Team samt Kind und Kegel noch Olaf vom Blog des schwarzen Auges, unsere beiden Podcast-Kollegen PiHalbe und Greifenklaue, Adrian0815 von Adrian’s Abyss und Lichtbringer (Anduin-Autor und aktiver Nordconteilnehmer).

Es ergab sich ein kurzweiliges und diskussionsfreudiges Gespräch quer durch den Gemüsegarten, wovon die folgende Linkliste bereits einen guten Eindruck vermittelt. Wir freuen uns jedenfalls schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Bücher:

Dying Earth von Jack Vance

Eine Insel von Terry Pratchett

Scheibenwelt von Terry Pratchett

Graveyardbook von Neil Gaiman (P.S Roland hat keine Ahnung) 🙂

Coraline von Neil Gaiman

Die Zwerge von Markus Heitz

Computerspiele:

Red Dead Redemption

Heavy Rain

Fahrenheit

Monkey Island

Rollenspielsysteme:

Labyrinth Lord

Almanach der Verliesbewohner

Savage Worlds – Gentelman’s Edition

Cthulhu Dementophobia

Universaler Spielleiterschirm von Prometheus

Western City

Paizo NSC-Karten

Dirty Secrets

Deadlands

Fiasco

Fate

Universalis

Rollenspiel allgemein:

Rote Herringe

Filme:

Iron Man 2

Alice

Resident Evil Afterlife3D

Avatar

So finster die Nacht

Twilight

Comics:

Gratis Comic Tag

Dark Avengers

The Authority

Troll von Troy

Götterdämmerung

Universal War One

Hörspiele und Hörbücher:

The Scarifyers

Hellboy

DSA-Hörspiele

Die Hörspiel

Dragonbound

Darkside Park

Punktown

Projekte und Personen:

Spielleiterwerkstatt

Charlotte Engmann

Greifenklaue Fanzine

Anduin

Podcasts:

Schreiben ist Silber, reden ist Gold

Friedensbringer


Ausgespielt Episoden:

Zeitreise

Franchise

Alles andere:

Eure Mütter – Der Typ der bei der Gema …

Musik: Edelschwarzkopf mit Deep in the belly unter Creative Commons NonCommercial Sampling Plus 1.0
Quelle dogmazic.net

18 Gedanken zu „Ausgespielt Klönschnack“

  1. Gefällt!

    Anfangs hatte ich Schwierigkeiten euch alle auseinander zu halten (vielleicht mit zwei Mikrofonen oder einem Stereomikro arbeiten?) aber das legte sich mit der Zeit.

    Die Mono-Musik ist Absicht oder…?

    Tolle Folge, aber nicht zu oft machen, ich glaube das würde sich abnutzen. Aber gegen 2-4 Mal im Jahr spricht sicher nichts von Seiten des Hörers 🙂

  2. Noch mal kurz zur Richtigstellung: Ich wollte nicht andeuten, dass bei System Matters Matthias der Doofi sei. Nur, dass Daniels Haltung mir vertrauter ist. Gerade die unterschiedlichen Meinungen machen für mich da den Reiz aus.

    Und ja, die Musik ist irgendwie einkanälig …

  3. Ja, sehr schön, hat mir gut gefallen – live wie beim Hören.

    Ich hab nochmal Pacing rausgesucht: http://friedensbringer.wordpress.com/2009/10/04/pacing/

    Und die NSC-Karten sind eigentlich diese hier: http://paizo.com/gameMastery/itemPacks/v5748btpy87dn

    Und, voller Stolz, erwähne ich noch, dass unsere Nordcon-Episode fertig ist, u.a. berichte ich ganz kurz über den Klönschnack und ausführlich über die anschließende – Fiasco-Runde: http://greifenklaue.wordpress.com/2010/06/27/greifenklaue-podcast-2-%e2%80%93-der-nordcon-2010/

    Ach ja, ist von der Fiasco-Runde etwas verwertbar aufgenommen worden?

  4. Sehr schönes Projekt und gute Folge :-]

    Ich hoffe das nächste Mal können wir auch teilnehmen. Dann kann noch ein bisschen über Gaiman quasseln, der ganz und gar nicht überschätzt ist 😀

    @Pi-Halbe:
    Kam auch nicht so rüber :-]

  5. Hej,

    wunderbärchen diese Episode. Hat Spaß gemacht zuzuhören und ich ab an einigen Stellen wirklich lachen müssen. Nächstes Jahr muss ich meinen Urlaub mal so legen, dass ich nach Hamburg kann. Mal schauen.

    Grüße aus der sthälfte der Republik,

    Eddie

  6. Hallo Leute,

    war eine tolle Sache mit euch, auch wenn ich teilweise einen Mist geredet habe… 😉

    Vielleicht lässt sich das ja nächstes Jahr wiederholen.

    Lars

  7. Danke für das Lob. Werden wir sicherlich mal wieder machen. Vielleicht ergibt sich ja zur Spiel was.

    @Deus Figendi
    Das mit der Mono-Musik hab ich verpfuscht.

    @greifenklaue
    Hab den Link zu den NSC-Karten korrigiert.

  8. Schöne Episode!
    Habe interessiert gelauscht und nach der Erwähnung der Sacrifyer sofort den Link benutzt. Der Preis ist allerdings recht deftig also erst mal die kostenlosen Mini-Episoden angehört.
    Für Interessierte, die Spirit of the Century mögen gibt es eine hervorragende Hörspielreihe aus Canada – The Red Panda.
    Pulp Adventures im Stil des Shadows allerdings mit recht viel Humor. Hier der Link:
    http://decoderring.libsyn.com/
    Auch die Private Eye / Gumshoe – Parodie Black Jack Justice ist hervorragend und das alles kostenlos. Wer sich dafür erwärmen kann sollte vielleicht auch mal eine Donation machen. In Deutschland müßte man für diese Qualität bezahlen.
    Gruß KM

  9. Sorry habe ich vergessen zu erwähnen.
    Sofern The Red Panda noch nicht bekannt sein sollte – nicht mit dem Summer-Special Play it again anfangen. Im Prinzip sind diese Folgen ein Goodie für die Fans in der Sommerpause. In diesem Jahr haben die Damen und Herren von Decoder ring Theatre alte Folgen erneut aufgenommen, allerdings den Cast komplett umgestellt. Und, wie ich finde, sind diese Episoden nicht immer so gelungen wie die Originale. Also besser am Anfang beginnen.
    Erneuter Gruß
    KM

  10. Ich hätt da noch ne Anmerkung. Ja, es gibt Menschen, die den Hinweis auf Übersetzungen und Donald Duck verstehen.

    Und noch eine Sache, bei der die Übersetzung so viel besser war, das es im Ursprungsland nochmal neusynchronisiert wurde und dabei die deutschen Texte Übersetzt. Und zwar “The Persuaders”/”Die Zwei” mit einer ultragenialen Rainer-Brandt-Synchro!

  11. @ Crazy Eddie
    Manchmal geht die Synchro aber auch voll daneben und zieht einen Film mit runter. Es gab mal eine Verfilmung von Hamlet mit Mel Gibson – habe den einst im Mai [1991?]im Kino gesehen und der war schlecht. Gibson wirkte in der Synchro voll daneben, ohne Émotion – ein paar Wochen später lief er im Programmkino in der engl. Originalversion und der unterschied war frappierend.

  12. Schöne Episode, wenn auch ein wenig lang für meinen Geschmack. 🙂

    Ich möchte nur kurz einmal Danke sagen für den Hinweis bzgl. der Download-Fähigkeit der Episoden vom RPG-Radio. Ich hab’ das gleich mal gefixt. Jetzt funktionieren wieder alle Downloads.

    Viele Grüße,
    Stefan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.