Angespielt: Feder und Schwert auf der Leipziger Buchmesse

Im dritten und letzten Teil der Interview-Serie von der Leipziger Buchmesse trifft  Crazy_Eddie auf Oliver Graute vom Feder & Schwert-Verlag. Mit ihm spricht er unter anderen über neue „Dresden Files“-Übersetzungen, viele weitere fantastische Romane, dem Erscheinungstermin des Rollenspiels „Kleine Ängste“, aber auch über eine Änderung bei den „Warhammer 40.000“-Veröffentlichungen.

Herzlichen Dank an Crazy_Eddie für den Einsatz dieses Jahr.

Musik: Synopsis mit We start unter Creative Commons NonCommercial Sampling Plus 1.0
Quelle dogmazic.net

Ein Gedanke zu „Angespielt: Feder und Schwert auf der Leipziger Buchmesse“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.