Durchgespielt – Spiel 2011: Der Donnerstag

Wir hatten einen sehr produktiven ersten Messetag und haben haufenweise Spiele ausprobiert, bzw. uns erklären lassen.

Es ging von Space Mission zu Pantheon, dann wurde Lancaster kurz beschnuppert. Geparkt wurde dann wieder beim Herr der Ringe Kartenspiel, Thunderstone – Drachenturm, Sparta, Lego Heroica und Ramses Return. Dann wurden die Prototypen Star Wars: The Card Game und Star Wars X-Wing getestet. Zwischendurch haben wir uns mit The Agency (Name des Autors: Matt Machell) und Remember Tomorrow (Autor: Gregor Hutton) zwei kleine Indyrollenspiele erläutern lassen.

Gekauft wurde auch noch: Evolution. The Origins of Species, Malmsturm – Die Welt, Der Eine Ring und (unentschuldbarerweise ohne Erwähnung) Einsamer Wolf.

3 Gedanken zu „Durchgespielt – Spiel 2011: Der Donnerstag“

  1. Klasse! Habt ja viel gemacht. Einsamer Wolf hieß früher (und auch jetzt noch) Abenteuerspielebuch, so wurde nämlich Fighting Fantasy von Thienemann übersetzt und ist im Deutschen vom Reihentitel zur allgemeinen bezeichnung geworden. Wir stellen Advanced Fighting Fantasy nämlich in Episode 9 vor und philosofierten drüber…

    @X-Wing: Spielt sich das wie Wings of War / Wings of Glory???

    @Heroica: Vorhin die große Box gekauft. Die Lego-Spiele nutzen ja immer die sogenannten Microfigs statt der Minifigs, aber ich fand das auch schade!

    Wohlan, höre gleich der Freitag! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.