Durchgespielt – Spiel des Jahres 1985: Sherlock Holmes Criminal-Cabinet

Karton
Geöffnet

 

 

 

 

 

 

Hier das Spiel des Jahres 1985: Sherlock Holmes Criminal-Cabinet.

Ausgebreitete Werke
Überbelichteter Fall

 

 

 

 

 

 

 

5 Gedanken zu „Durchgespielt – Spiel des Jahres 1985: Sherlock Holmes Criminal-Cabinet“

  1. Wirklich mal wieder ein interessanter Beitrag. (Schon lustig, was so alles im Laufe der Jahre immer den entsprechenden Preis abstauben konnte.) Und hier muss ich sagen: Das Ganze macht wirklich – vom Zuhören her – ziemlich neugierig. Müsste wohl selbst mal nachsehen, ob ich das Spiel noch irgendwo finde. (Und mir leisten kann.)

    Allerdings: Nachdem ich jetzt Heute auf der Spiel einen Stand gesehen hatte, der tatsächlich sein komplettes Konzept auf gebrauchte Gesellschaftsspiele aufgebaut hat bin ich ein wenig neugierig geworden. Da scheint es ja sowas wie einen kleinen Markt zu geben. Kennt ihr da eventuell ein paar Onlineshops, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben? (Ich meine: Medimops hat sich ja Quasi als Bücher-Antiquariat in Amazon-Maßstäben hier in Deutschland breit gemacht, da muss es doch irgendwa svergleichbares auch für die Brettspielecke geben.)

    1. Habe Dampfross und Sherlock Holmes auf der Messe zusammen für 30 € erstanden.

      Ob es so eine Gebrauchtspielseite gibt weiß ich nicht, hab bisher die Kleinanzeigen bei Spielbox genutzt

      1. Die gab’s da? Interessant. Ich hab zwar am Gestern (Samstag) auch nac solchen Boxen bei dem einen Stand ausschau gehalten, aber nichts dergleichen in diese Richtung gesehen. Naja, da braucht man wohl jeweils Glück. (Immerhin: Scottland Yard, was eines der Spiele war, die ich mir schon seid einiger Zeit zulegen wollte habe ich zu einem vergleichsweise sehr günstigen Preis gebraucht in der für mich sympathischen Box gekriegt… irgendwie mag ich das Design der aktuellen Auflage nicht.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.