Durchgespielt – Spiel des Jahres 1988: Barbarossa und die Rätselmeister

Knetwerke auf dem Spielbrett
Karton

 

 

 

 

 

 

Hier das Spiel des Jahres 1988: Barbarossa und die Rätselmeister.

Gute Zwiebel
Schlechte Zwiebel

 

 

 

 

 

 

 

6 Gedanken zu „Durchgespielt – Spiel des Jahres 1988: Barbarossa und die Rätselmeister“

    1. Diese spezielle Knete war wohl schon über ein Jahrzehnt alt und hatte einen sehr eigenwilligen Duft angenommen. Ansonsten ist Knete eine feine Sache, zumal sie meine Tochter wunderbar beschäftigen kann.

      1. Gut, danke. Zwischenzeitlich klang es für mich beim Zuhören tatsächlich so, als hättet ihr allgemein was gegen Knete. Und gerade wo Knete doch an zweiter Stelle hinter Lego kommt wäre das ein wenig seltsam. 🙂

  1. War das Knete, oder doch Lachgummi – eine Substanz in Knetform mit der Wirkung von Lachgas, angeblich schwer abwaschbar. Definitiv das Spiel, wo ihr am meisten Spaß hattet …

    Die Konkurrenz sind heute wohl mehr Partyspiele wie diese Wii-Hampeleien oder Mitsingspiele.

    Und apropos Lego, da geht es wohl auch in Richtung Lego Creator, wo man ja aus Legobausteinen was nachbaut. Hab ich aber noch nicht erprobt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.