Episode 3: Penisklau in Mittelerde

Worin unsere Helden an denkwürdigem Datum ihre Neuigkeiten verkünden, dass nämlich unter anderem Dungeons & Dragons mit der 4. Edition startet und Robert Asprin und Ernst Vlcek ausgespielt haben. Zudem tun sie ihre Absicht kund in voller Besetzung den Nordcon heimzusuchen.
Dann ergründen sie, wie ein Silmarillion-Rollenspiel im Ersten Zeitalter Mittelerdes aussehen könnte, wobei die Ardapedia als eine unter mehreren Quellen herangezogen wird.
Sodann wird die Kindheit des ultimativen Erzbösewichts erarbeitet, dessen komplette Vita sich erst über die kommenden Episoden hinweg voll entfalten soll.
Das beste Stück des Mannes und seine (eingebildete) Gefährdung als taugliches Element diverser Rollenspiel-Szenarien ist Thema der folgenden Erörterung.
Schließlich wird traditionsgemäß die Liebe des A(usgespielt)-Teams auf GTA 4, Reaper, Jericho und das DSA-Universum verteilt – ganz ohne Hass endet diese Episode jedoch nicht …

Musik von www.musopen.com

3 Gedanken zu „Episode 3: Penisklau in Mittelerde“

  1. Hallo. Also erstmal hat`s mich gefreut, Euch mal in persona (zu 75%) kennenzulernen und entgegen der ersten Annahmen – zu leise – ließ es sich wirklich problemlos im Auto hören.

    So, zu den Inhalten:
    – Die Vorstellung eines Simarillion-Rollenspiels fand ich genial. Waren viele interessante Infos und Ideen drin. Was ich gerätselt habe, kennt ihr Blind Guardian – Nightfall in Middleearth? Das ist ja genau diese Zeit!?
    – Evil Overlord: eine lustige Kategorienidee, bin gespannt, wie essich entwickelt.
    – Penisklau: Ich habe Angst… Also, ja, da könnte man durchaus was nettes machen. Bei einigen wenigen SL kann ich mir das gut vorstellen, bei vielen würde es harrsträubend (oder eben, wie im Cast erwähnt, lächerlich-humoristisch werden).
    – News: war etwas enttäuscht, dass nicht jede News auch kurz besprochen wurde.
    – Liebe / Hass: Waren wieder nette Sachen bei. Jericho hat mich bisher nicht interessiert, die zweite Staffel klingt interessant.

    Apropos: kennt ihr Afterworld?
    -> http://22568.rapidforum.com/topic=100168498352

    So, nun aber alles gute zur vierten Episode, ich freu mich drauf, nice dice, Ingo

  2. Das beruhigt mich ungemein 🙂 Kam etwa über das Album das Interesse an der Thematik im Speziellen? Ich hab mich damals durch Feanors Fluch (?) [Auszug aus dem Simarillion] gequält, aber für knapp 100 Seiten 30 Tage gebraucht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.