Ausgespielt Episode 9 – Von notwendigen Übeln

Worin unsere Helden endlich mal den Nachwuchs zu Wort kommen lassen, ein wenig zwitschern und sich nach einigem Zögern doch noch entschließen, ein paar Neuigkeiten kundzutun.

Ferner regen sie an, NSCs in abgelegenen Regionen Gerechtigkeit zu bringen, empfehlen heißen Krieg und notwendige Übel. Dem Übel in seiner weiblichen Form schaffen sie übergangslos eine uneinnehmbare Behausung.

Schließlich lieben sie zunächst zaghaft und mit zahlreichen Einschränkungen letztlich aber doch entschlossen den wiederaufgenommenen Sternentreck.

Sie enden jedoch nicht ohne einen geradezu epochenübergreifenden Ausblick.

Der Inhalt samt zugehörigen Links im Überblick:
00:00:00 – Einleitung, Nachwuchs, Twitter [Jens & Roland] und (keine) News [Ferienhaus & RoleplayR]
00:05:48 – Realität als Vorbild: Der fahrende Gerichtshof als Rollenspiel-Szenario
00:13:40 – Rezension 1 „Hot War
00:24:29 – Rezension 2 „Savage Worlds: Necessary Evil
00:37:11 – Evil Overlady Teil 4: Die Festung
00:52:58 – Ich liebe es!
01:04:20 – Ausblick: Das Ausgespielt-Zeitreise-Special

5 Gedanken zu „Ausgespielt Episode 9 – Von notwendigen Übeln“

  1. @Zeitreisen: GURPS 4te hat ja gar als Default-Setting erin Zeitreise-Setting. Chronosaurus, bei dem man zeitreisende Dinosaurier spielt, darf in Eurer Vorstellung nicht fehlen!

    @Häuser: Bei uns gibt es nur was regionales, aber wenn es jemanden in die Region des Deutschen Meisters verschlägt 😉

    Die Folge war gut und unterhaltsam, die Rezis fand ich gelungen (unbedingt beibehalten“ und Eure Tipp-Kanone „Ich liebe…“ wurde schmerzlich vermißt bzw. war zu Star Trek-fokussiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.