Ausgespielt Klönschnack NordCon 2012

„Damals waren wir ja noch Untergrund – jetzt sind wir Mainstream.“

In seiner dritten Ausgabe erhält der traditionelle Ausgespielt Klönschnack erstmals höhere Weihen – denn er ist offizieller Programmpunkt des NordCons 2012.

Mit unseren Gästen Benjamin, Paul, Lars und Hendrik diskutieren wir die aktuelle Entwicklung der Rollenspiel-Szene im Allgemeinen und Speziellen – und verteilen natürlich wieder viel Liebe.

Links:

9 Gedanken zu „Ausgespielt Klönschnack NordCon 2012“

  1. Thalia in Oberhausen hatte zumindest noch vor Jahren, als ich das letzte Mal da drin war, eine kleine DSA-Ecke.
    Und der Thalia in Münster ist derzeit dabei eine kleine Rollenspielecke auszubauen. (DSA, 40K und “Der eine Ring”, oder wie das Tolkien-Rollenspiel jetzt heißt, sind dort auf jeden Fall vorhanden.)

    Amerikanische Comics sind haben ja leider das Problem, dass die ein ziemlich seltsames Vorbestellsystem drüben in den Staaten haben, so das man die Hefte nur mit dem entsprechenden Previews odern kann. Für die Läden rechnet es sich ansonsten gar nicht. Und dieses Jahr war doch zumindest die Mayersche einer der anbietenden Händler beim Gratis Comictag.

    1. Das mit Thalia überrascht mich positiv. Ich weiß nicht, wie die Filialleiter da Freiheiten haben, aber dass dies offenbar noch möglich ist, sollte ein gutes Beispiel sein.

      Die Mayersche Buchhandlung kenne ich als Nordlicht nicht (gibt es wohl vor allem in NRW), aber es ist wohl auch eine Kette. Hatte denn jede Filiale dran teilgenommen? Oder auch hier nur einzelne?

      1. Ah gut. das ich gerade die Nachrichten-Sendung höre. In dem Sinne: Sorry das ich deinen Beitrag bis jetzt nicht gelesen habe, Ron.

        Zur Frage Mayersche und überall: Das weiß ich leider nicht. (Ich bin nur in der Filiale in Duisburg gewesen. Die nächsten von denen ich weiß wo sie stehen sind Köln und Essen. Nicht unbedingt geeignet um das Ganze groß rumzutingeln an einem Tag. ^^ )
        Aber selbst wenn es nur die eine Filiale war: Das eine dermaßen große Kette sowas überhaupt dann vereinzelt macht ist doch schon toll.

          1. 10 von etwa 50 Filialen ist doch schon eine gute Hausnummer. Immerhin. 🙂 Danke für die Info!

            BTW: Du kannst Dich über neue Kommentare einfach per E-Mail benachrichtigen lassen. 😉

  2. Ich muss ehrlich sagen, dass ich Eccleston immer noch als den besten Doktor von den mir bekannten halte. (Allerdings mag ich auch Billie Piper von den Companions am liebsten. Piper ist keine von diesen “Zwangsschönheiten”, die die anderen beiden Doktoren mit sich rumschleppen und Eccleston ist auch kein Schönling wie die anderen beiden.)

    Naja, Smith hat mich dann letzten Endes nur davon Überzeugen können, dass man den Doktor am besten als Antagonisten im Rollenspiel einsetzen kann.

    1. Danke. Vielleicht liegt das unaufgeregte aber auch daran, dass ich persönlich ein wenig mit D&D abgeschlossen habe. Es ist halt „nur noch“ eine alte Liebe …

  3. Schöner Schnack und ich verfluche die Dinge, die mich von der Nordcon abgehalten haben.

    Was aufgefallen ist:
    Paizo und Wizards veröffentlichen _keine_ Verkaufszahlen. Was Lars-Hendrik meinen dürfte sind die icv2-Quartalcharts.

    -> http://greifenklaue.wordpress.com/2011/11/03/icv2-magischer-sommer-fur-pathfinder/

    Diese werden von der Website erstellt basierend auf den durchgegebenden Zahlen der Händler (es fehlen also z.B. amazon, Direktvertrieb oder der Verkauf in Kaufhäusern – da dürften sich die beiden großen aber wenig nehmen bzw. die Verhältnisse ähnlich wie bei den Händlern aussehen)

    @Free-RPG-Day: Das war ja von den Initatoren eher zum Support ihrer Local Dealer gedacht, so würd ich auch den Gratiscomictag sehen (insbesondere sind dies aktionen für Kenner nicht für Newbies). Das sieht beim Deutschen Gratis Rollenspieltag schon anders aus.
    -> http://gratisrollenspieltag.de/

    ->

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.